LoopulEX – Externe Kalthopfung

von BANKE process solutions GmbH&Co.KG

Logo von BANKE process solutions GmbH & Co. KG

Key Facts

  • Reduzierung der Bierverluste um bis zu 96 %
  • Vollständige Aromaextraktion und Flavour Match
  • ROI bereits nach 75000 hl kaltgehopften Bier

KATEGORIEN

  • Zubehör für die Veredelung von Bier
  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Bier
  • Maschinen u. Anlagen für die Herstellung von alkoholfreien Getränken u. flüssigen Molkereiprodukten
  • Filtration und Trenntechnik

Key Facts

  • Reduzierung der Bierverluste um bis zu 96 %
  • Vollständige Aromaextraktion und Flavour Match
  • ROI bereits nach 75000 hl kaltgehopften Bier

KATEGORIEN

  • Zubehör für die Veredelung von Bier
  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Bier
  • Maschinen u. Anlagen für die Herstellung von alkoholfreien Getränken u. flüssigen Molkereiprodukten
  • Filtration und Trenntechnik
Mehr anzeigen

Produktbeschreibung

Dry Hopping ohne Hopfen im Tank und minimalsten Bierverlusten mit dem BANKE LoopulEX System Das BANKE Dry Hopping System LoopulEX setzt neue Maßstäbe im Bereich der Extraktionseffizienz und der Reduzierung der Bierverluste bei gleichzeitig konstant hoher und reproduzierbarer Qualität des Hopfenaromas im fertigen Bier – egal ob 100 kg oder 5000 kg pro Batch. Erzielt wird dies durch eine Extraktion des Hopfens außerhalb des eigentlichen Gär-/Lagertanks unter optimierten Extraktionsbedingungen, sodass die vollständige Kalthopfung eines Batches unter 6 h möglich ist. Bei der anschließenden unmittelbaren Abscheidung der Hopfenpartikel kann je nach Prozessanforderungen zwischen der HopSteiner Bogensieb Technologie oder einem hygienisch optimierten Dekanter gewählt werden. Durch das LoopulEX System kann der üblicherweise mit der Kalthopfung einhergehende sehr hohe Bierverlust um bis zu 96 % reduziert werden. Gleichzeitig wird der Hopfen innerhalb des LoopulEX Systems sauerstofffrei verarbeitet und unmittelbar nach der Extraktion wieder abgeschieden. Hierdurch werden keine Hopfenpartikel aus dem LoopulEX System ausgetragen und weitere Probleme wie verblockte Zentrifugen und Doppelsitzventile oder eine zu hohe Trubfracht des Abwassers vermieden. Zudem ist durch diesen neuartigen Kalthopfungsprozess eine Reduzierung der eingesetzten Hopfenmenge um bis zu 30 % bei gleichzeitig vollständigem Flavour-Match im Vergleich zum bisher verwendeten Verfahren möglich. Durch die signifikante Reduzierung der Bierverluste, die hocheffiziente Aromaextraktion und die damit verbundenen Einsparungen an eingesetztem Hopfen, kann ein Return-on-Investment bereits ab einem verarbeiteten Volumen von etwa 75000 hl hopfengestopften Bier erzielt werden. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder einer ROI Berechnung für Ihren Anwendungsfall.

Mehr anzeigen