HYGHSPIN Schraubenspindelpumpe
  • Lösungen in der Praxis
  • Exhibition Stage
  • Maschinen und Anlagen für die Getränkeherstellung
  • Logistik und Intralogistik
  • Betriebs- und Laborausstattung, Betriebs- und Hilfsstoffe

Kavitation ist vermeidbar

Kavitation und NPSH – was bedeutet das? Definition, Risiken und Vermeidung von Kavitation. Erläuterungen zum NPSH-Wert.

11.11.2020 11:30:00 – 11.11.2020 12:00:00

Bitte logge Dich ein oder registriere Dich vorab, damit Du an Actions teilnehmen, oder Videos zur Action anschauen kannst!

Diese Action steht der myBeviale.com Community als Video zur Verfügung.

HYGHSPIN Schraubenspindelpumpe
  • Lösungen in der Praxis
  • Exhibition Stage

Kavitation und NPSH – was bedeutet das? Definition, Risiken und Vermeidung von Kavitation. Erläuterungen zum NPSH-Wert.

Sprache: Deutsch

Action beinhaltet Q&A: Ja

graphical blue background
close

Dieses Video steht der myBeviale.com Community zur Verfügung. Bitte registriere Dich oder melde Dich mit Deinen Login-Daten an.

Actionbeschreibung

Ein Problem, das beim Betrieb einer Pumpe auftreten kann, ist das Zerfallen von Dampfblasen im Fördermedium. Dieses typische, Kavitation genannte Phänomen entsteht, wenn der Dampfdruck des Produktes partiell am Eintritt einer Pumpe unterschritten wird und der entstehende Dampf in der Pumpe schlagartig kondensiert. Dabei entstehen sogenannte Microjets, die die Komponenten der Pumpe stark beanspruchen. Abhängig vom Medium und dem Anlagenlayout kann Kavitation bereits bei einer Produkttemperatur um die 20 °C vorkommen. Dass bei Kavitation Schäden an der Pumpe auftreten, ist nur eine Frage der Zeit.

Über das Risiko für Kavitation geben die NPSH-Werte (Net Positive Suction Head) Aufschluss. Je niedriger ein NPSHR-Wert, desto geringer ist das Risiko von Kavitation. Bei HYGHSPIN Schraubenspindelpumpen wird Kavitation konstruktionsbedingt vermieden, weil bei der axialen Förderung nur sehr geringe Turbulenzen entstehen und damit niedrige NPSHR-Werte bis zu 0,5 m entstehen.

mehr lesen

Speaker