Diese Seite ist ganz oder teilweise automatisch übersetzt.

HYDRACT double seat valve

von Hydract

Logo von HYDRACT

Key Facts

  • Hygienisches Design
  • Bidirektionaler Fluss
  • Alle Ventile können Regelventile sein

KATEGORIEN

  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung und Verarbeitung von Malz und Rohfrucht
  • Maschinen und Anlagen zur Behandlung von Wasser
  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Bier
  • Maschinen u. Anlagen für die Herstellung von alkoholfreien Getränken u. flüssigen Molkereiprodukten
  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Wein, Sekt und Spirituosen

Key Facts

  • Hygienisches Design
  • Bidirektionaler Fluss
  • Alle Ventile können Regelventile sein

KATEGORIEN

  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung und Verarbeitung von Malz und Rohfrucht
  • Maschinen und Anlagen zur Behandlung von Wasser
  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Bier
  • Maschinen u. Anlagen für die Herstellung von alkoholfreien Getränken u. flüssigen Molkereiprodukten
  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Wein, Sekt und Spirituosen
Mehr anzeigen

Produktbeschreibung

Das Hydract Doppelsitzventilgehäuse wurde in Zusammenarbeit mit Spezialisten für hygienisches Design entwickelt, um eine große Auswahl an hygienischen und reinigbaren Ventilgehäusen für die Prozessindustrie anbieten zu können. Die Konstruktion des Ventilgehäuses schafft optimale Bedingungen in Bezug auf Reinigbarkeit und Durchfluss. Es ist so konstruiert, dass es zu jeder Zeit, jeden Tag, eine hohe Leistung erbringt! Durchflussrichtung - der Durchfluss ist bidirektional (der Durchfluss kann sowohl stromaufwärts als auch stromabwärts erfolgen), dies gilt auch, wenn das Ventil zur Regelung verwendet wird. Doppelt gesicherte Sicherheit - die Ventileinbauten dichten die beiden Rohrleitungen ab, um eine unbeabsichtigte Vermischung von Flüssigkeiten zu vermeiden. Sollte es zu einer Dichtungsleckage kommen, wandert das austretende Fluid durch die Leckagekammer und aus dem Boden des Ventils heraus, wodurch eine sichtbare Leckanzeige entsteht. Dichtungen - Dichtungen, die in Zusammenarbeit mit Freudenberg Process Seals GmbH & Co. Die Dichtungswerkstoffe sind EPDM für die statische, axiale und die untere Sitzdichtung. Wellendichtungen sind zweiteilige Dichtungen, das Material, das mit der Welle in Kontakt kommt, ist ein gefülltes PTFE und der Energiering besteht aus EPDM. Sitzkalibrierung - Die O-Ring-Kompression auf dem oberen Sitz kann durch Anschluss des Stellantriebs an eine Tablette mit Hilfe der Hydract-Applikation eingestellt werden. Durchflussbedingungen - Die konische Form des unteren Sitzes ermöglicht einen optimalen Durchfluss beim Öffnen, Schließen oder bei der Verwendung des Ventils zur Regelung. Die reduzierten Druckverluste, die mit dieser Konstruktion einhergehen, werden genutzt, um mehr Kontrolle über den gleichen Hub zu erhalten, was zu mehr Stabilität führt, insbesondere beim Einsatz im Regelbetrieb. Die Form der Durchflussregelfläche kann so gestaltet werden, dass sie den Anforderungen des Prozesses gerecht wird, d.h. schnelle Öffnung, gleichmäßiger Prozentsatz und andere Arten der Ventilsteuerung. Die Ventilgehäuse werden mit Hilfe von Standard-Tri-Clamps mit dem Stellglied zusammengeklemmt, um eine schnelle und einfache Montage des gesamten Ventilsystems zu gewährleisten.

Mehr anzeigen

Produktexperte