Diese Seite ist ganz oder teilweise automatisch übersetzt.

TREVAPOR GT

von ICI Caldaie S.p.A.

Logo von ICI CALDAIE S.p.A.

Key Facts

  • Verbrennungssystem, das in der Lage ist, die Verbrennung selbst zu regulieren.
  • Entspricht der Richtlinie für Mittelfeuerungsanlagen (MCPD)
  • Für eine Fernunterstützung angeschlossenes Verwaltungssystem.

KATEGORIEN

  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Bier
  • Maschinen u. Anlagen für die Herstellung von alkoholfreien Getränken u. flüssigen Molkereiprodukten
  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Wein, Sekt und Spirituosen
  • Wärmetauscher und Wärmebehandlungsanlagen
  • Energiewirtschaft

Key Facts

  • Verbrennungssystem, das in der Lage ist, die Verbrennung selbst zu regulieren.
  • Entspricht der Richtlinie für Mittelfeuerungsanlagen (MCPD)
  • Für eine Fernunterstützung angeschlossenes Verwaltungssystem.

KATEGORIEN

  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Bier
  • Maschinen u. Anlagen für die Herstellung von alkoholfreien Getränken u. flüssigen Molkereiprodukten
  • Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Wein, Sekt und Spirituosen
  • Wärmetauscher und Wärmebehandlungsanlagen
  • Energiewirtschaft
Mehr anzeigen

Produktbeschreibung

TREVAPOR GT ist ein komplettes System zur Dampferzeugung einschließlich des Brenners und des gesamten Zubehörs, das nach den neuesten europäischen Vorschriften erforderlich ist. Es ist als Gesamteinheit gemäß PED 2014/68/EU (und den unten genannten anwendbaren Normen) für einen Betrieb von bis zu 72 Stunden ohne ständige Beaufsichtigung durch einen lizenzierten Betreiber zertifiziert und gewährleistet dank der vollständigen Integration seiner Komponenten und der Verwaltung über eine einzige Benutzerschnittstelle eine hohe Leistung und Zuverlässigkeit über die Zeit. Angewandte Normen: - EN12953-6, EN12953-7 - EN50156-1, EN50156-2 - EN61508 (Serie) Systemeigenschaften: Garantie für Leistung und Zuverlässigkeit: - als ganze Einheit von ICI CALDAIE konzipiert, garantiert und zertifiziert, kann über eine einzige Benutzerschnittstelle sowohl lokal als auch aus der Ferne überwacht werden; Hohes Sicherheitsniveau im Anlagenraum: - so konzipiert, dass alle externen Teile mit Ausnahme der Fronttür (optional) Temperaturen unter < 50°C aufweisen; Niedrige Wartungskosten: - Die Verbrennungsregelung (Konformität mit der Gesetzesverordnung 183/2017) erfolgt ohne O2-Sonde und erfordert keine damit verbundenen Wartungs- und Austauscharbeiten; sie ermöglicht die Durchführung von Einstellungen in wenigen Minuten und vollautomatisch; Einfache Installation: - geringe Größe dank des kompakten Designs; alle Komponenten werden vor der Auslieferung im Werk zusammengebaut und getestet; Hohe Leistung: - Sie gewährleistet ständig die maximale saisonale Effizienz, da sich das System in Echtzeit an die Veränderung der Umgebungsvariablen anpasst.

Mehr anzeigen

Produktexperte