Brauwesen (Abschluss Diplombraumeister)

von TU München Brau- und Getränketechnologie

Logo von TU München - Brauwesen, Lebensmitteltechnologie und Bioprozesstechnik

KATEGORIEN

  • Institute, Lehreinrichtungen und Medien

KATEGORIEN

  • Institute, Lehreinrichtungen und Medien
Mehr anzeigen

Produktbeschreibung

Der Studiengang Brauwesen mit Abschluss Diplom-Braumeister hat die Vermittlung grundlegender Kompetenzen der Brau- und Getränketechnologie zum Ziel. Im Mittelpunkt des Studiengangs stehen die technischen, technologischen und biologischen Prozesse der Bierbereitung sowie der Getränkeherstellung im Allgemeinen. Ergänzt werden diese Themengebiete durch die grundlegenden Aspekte der Verfahrenstechnik und Biochemie. Um diese Bereiche verstehen und steuern zu können, vermittelt der Studiengang den Studierenden eine breite naturwissenschaftliche Grundlagenausbildung. Die anschließende fachspezifische Vertiefung umfasst ein breites Spektrum: von Einkauf und Beurteilung von Rohstoffen über die Organisation und Optimierung relevanter Produktionsschritte bis hin zur Implementierung von Qualitätssicherungssystemen. Weitere Aspekte des Studiengangs befassen sich mit der analytischen und sensorischen Kontrolle der Produkteigenschaften sowie der Entwicklung neuer Getränke. Der Studiengang ist als Vollzeitstudium ausgelegt. Die Regelstudienzeit beträgt sieben Semester (210 Credits). Bei den meisten zu absolvierenden Modulen handelt es sich um Pflichtmodule (197 Credits). Berufspraktikum (1.-2. Semester): Das Brauereipraktikum hat eine Dauer von 52 Wochen. Den Praktikumsplatz müssen sich die Studierenden eigenständig suchen. Eine erfolgreich abgeschlossene Lehre als „Brauer und Mälzer“ wird alternativ anerkannt. Praktikum oder Ausbildung werden mit 74 Credits berücksichtigt. Diplomvorprüfung (3. Semester): In diesem Ausbildungsabschnitt werden die naturwissenschaftlichen Grundlagen in den Bereichen Biologie und Chemie, die die Voraussetzung für das Verständnis der Fachgebiete Mikrobiologie und Hefetechnologie sind, gelegt. Mathematik und Physik bilden außerdem das Fundament für eine grundlegende ingenieurwissenschaftliche Ausbildung. Diplomhauptprüfung (4.-7. Semester): Hier findet primär die fachliche Vertiefung im Bereich Brau- und Getränketechnologie statt. | https://www.tum.de/studium/studienangebot/detail/brauwesen-abschluss-diplombraumeister-diplom-braumeister/

Mehr anzeigen

Produktexperte